Dehnfugenprofil Decke – Wand

DETAILS IM ÜBERBLICK
   
  • Schnelles und einfaches montieren
  • fertig saubere Fuge ohne nachträgliche Spachtelarbeiten









Detailzeichung Dehnfuge für einfach beplankte GKB-Decke

 

Dehnfugenprofil in Wand und Gipskartondecken.

Bewegungsfugen werden im Rohbau an gleicher Stelle auch in der Rigips-Kontruktion integriert.

Darüber hinaus sollen Bewegungsfugen im Abstand von 15 m angeordnet werden.




Erste Hälfte der Dehnungsfuge die Unterkonstruktion schrauben, Meterstab als Abstandshalter  (3 mm) zwischen ersten und zweiten Teil der Dehnungsfuge einklemmen, zweiter Teil verschrauben.
Die Dehnungsfuge ist somit fertig.




Bestellung aufgeben:

Zum Bestellformular ...>


                   






 

Dehnfugen ohne Spachteln



 Dehnfuge für eine doppel beplankte Gipsdecke.